Second Hand Shop

 

Heranwachsende Helden wollen auch Respekt ernten. Dementsprechend müssen sie natürlich aussehen, denn wer zeigt schon Ehrfurcht vor einem selbsternannten Superhelden in Unterwäsche? Deshalb gibt es im Second Hand Shop von Hero Zero die Möglichkeit, sich von Kopf bis Fuß einzukleiden.

Schnelllebig wie die Welt von Hero Zero ist gibt es hier aber laufend neue Angebote. Um die besten Schnäppchen im Abverkauf ergattern zu können, muss man also immer mal wieder vorbeischauen.

Einkaufen in Hero Zero

Mit jedem Angebot bietet der Händler hier auf einen Schlag neun verschiedene und zufällig zusammengewürfelte Items an. Diese sind von unterschiedlicher Seltenheit. Von „Gewöhnlich“ über „Selten“ bis hin zu „Episch“ gibt es viele verschiedene Gegenstände, die man für Münzen und zum Teil auch für Donuts erwerben kann. Pro Tag kann man sich einmal vom Händler kostenlos ein neues Angebot einholen und hat so die Chance auf gute und epische Items.

Tipp: Man erzählt sich, dass der Händler des Second Hand Shops korrupt sei. Gibt man ihm einen Donut, so rückt er sofort neue Ware raus.

ITEMS VERKAUFEN

Möchte man Items im Shop von Hero Zero verkaufen, so muss man diese einfach nur auf die Kassa ziehen. Danach verschwindet das Item im Nirvana und im Gegenzug erhält man die in der Beschreibung ausgeschriebenen Münzen für den Verkauf.

SUPERHELD AUSSTATTEN

Als Held im Browserspiel Hero Zero hat man insgesamt sieben Slots für Ausrüstungsgegenstände plus einen Slot für eine Wurfwaffe, welche ab Level 10 verfügbar ist. Die Items, die man hier ausrüstet, werden sofort am Charakterbild sichtbar und können von anderen Spielern in der Rangliste betrachtet, bewundert und beschmunzelt werden. Für all diese Slots kann man sich im Second Hand Shop optimal ausstatten.

HELDENTATEN IM SHOP

Für manche Heldentaten wie zum Beispiel „Shopping Tour“ muss man den Second Hand Shop aufsuchen. Dabei geht es dann darum, eine gewisse Anzahl am Tag neue Ware vom Händler anzufordern.