Arbeit

Die Münzen funkeln und schimmern im Licht. Alleine deswegen ist es schon ein großer Ansporn, sich in Hero Zero ein wenig Kleingeld dazuzuverdienen.

Dies geschieht über das „Arbeiten“-Menü. Dort stehen verschiedene Jobs mit unterschiedlicher Dauer zur Verfügung. Je nachdem, wie lange man vor hat, in Hero Zero inaktiv zu sein, sollte man dementsprechend auch die Arbeitszeit darauf abstimmen.

Kleine Jobs als Superheld

Als Superheld geht es nicht immer nur um Ru(h)m, Ehre und das Retten der Menschheit. Frei nach dem Spruch „Ich bin jung und brauche das Geld“ findet man auf der Anschlagtafel der Hero Zero Jobs so ziemlich alles, was das Herz begehrt.

DIE RICHTIGE ZEIT WÄHLEN

Beim Arbeiten ist es wichtig, dass man strategisch handelt und so auch die Zeit passend einstellt. Wählt man nun zum Beispiel einen Job mit der Dauer von 24 Stunden und man bricht vorzeitig ab, geht man mit leeren Händen aus. Grundsätzlich müsste man die Arbeit nicht verfrüht beenden, während man arbeitet kann man sich aber nicht gleichzeitig noch anderen Dingen widmen. Es heißt also „entweder oder“. Man muss also immer gut überlegen, wie lange man arbeiten möchte.

Tipp: Durch einen Mouseover mit der Maus auf die jeweilige Arbeitsdauer erfährt man sofort, zu welcher Uhrzeit die Arbeit voraussichtlich abgeschlossen wäre. So erspart man sich das Kopfrechnen.

DIE ARBEITSZEITEN UND DAS VERDIENTE GELD

Wer mehr Stunden am Stück arbeitet, wird unproduktiver und verdient somit auch weniger. Anstelle von 24 Stunden am Stück wäre es weitaus lukrativer, diese Arbeitszeit auf zwei Einheiten von jeweils 12 Stunden aufzuteilen.

  • 1 Stunde = 100% der Münzen pro Stunde
  • 2 Stunden = 98% der Münzen pro Stunde
  • 4 Stunden = 94% der Münzen pro Stunde
  • 8 Stunden = 85% der Münzen pro Stunde
  • 12 Stunden = 76% der Münzen pro Stunde
  • 18 Stunden = 63% der Münzen pro Stunde
  • 24 Stunden = 50% der Münzen pro Stunde

Ein kleines Rechenbeispiel verdeutlicht, dass man lieber öfters für kürzere Zeiträume arbeiten sollte. Für eine Stunde Arbeit bekommt man auf dem aktuellen Level nun angenommen 100 Münzen. Würde man nun 4 mal jeweils nur eine Stunde arbeiten, hätte man 400 Münzen verdient. Arbeitet man aber gleich die vollen 4 Stunden an einem Stück, gibt es nur 376 Münzen, da man auf diese Weise umgerechnet nur 94 Münzen (94% von 100 Münzen) pro Stunde erhält.

Tipp: Die Anzahl der verdienten Münzen kann man durch einen Arbeitsbooster dramatisch erhöhen.